Warum du Python lernen solltest. Hello World!

Hallo!

In diesem Beitrag (in der Kategorie Python Grundlagen) schildere ich euch die meiner Meinung nach vier wichtigsten Gründe, warum ihr Python lernen solltet. Außerdem erkläre ich, wo Python angewendet werden kann und warum die Programmiersprache sich solch großer Beliebtheit erfreut.

Einfache Synthax und Einsteigerfreundlichkeit

Die Programmiersprache wurde von Beginn an auf Anfänger ausgelegt und ist demnach speziell für Einsteiger in die Programmierung bestens geeignet. Ein Grund dafür ist die Syntax. Die Syntax beschreibt die Struktur eines Programmes. Sie legt fest, in welcher Form der Programmtext erstellt wird und die Art und Weise, wie Programme geschrieben werden. Bei Python liegt eine relativ einfache Syntax vor. Im Vergleich zu anderen Programmiersprachen führt das dazu, dass Programmcodes wesentlich weniger umfangreich sind. Codes in Python benötigen also weniger Zeilen. 

Außerdem erleichtern die vielen verfügbaren Standardbibliotheken den Einstieg und die Entwicklung von Applikationen sehr.

Dazu kommt, dass Code in Python sehr gut lesbar und übersichtlich ist. Dies ist der Fall, da Schlaufen (z. B. for-Loops) durch Einrückungen vom restlichen Code unterscheidbar sind und nicht auf geschweifte Klammern angewiesen sind.

Auch der Wechsel von anderen Programmiersprachen auf Python ist in der Regel gut machbar.

Apropos Übersichtlichkeit und gut lesbarer Code in Python: Schauen wir uns doch dazu das folgende Beispiel mit einer anderen etablierten Programmiersprache an:

Falls ihr die zwei Worte Hello World auf der Konsole ausgeben möchtet, benötigt ihr z. B. in der Programmiersprache Java folgenden Code:

public class PythonProgrammieren {

public static void main(String[] args) {

System.out.println(“Hello World“);

}

}

Mit Python geht das Ganze wesentlich einfacher und der Code ist kompakter:

print(“Hello World”)

Nicht schlecht, oder? Ein Grund mehr, Python zu lernen: Python ist ein Allrounder und lässt sich auf allen Plattformen und Betriebssystemen verwenden von Windows, über Linux bis zu macOS. 

Meine Empfehlung: Falls ihr noch keinerlei Kenntnisse in der Python-Programmierung habt und unbedingt Python lernen möchtet: Startet durch mit dem Online-Kurs Python Programming Bootcamp von Derek Banas. Ich habe den Kurs auch besucht und durchgearbeitet. Ich kann euch diesen Kurs wirklich ans Herz legen, weil er meiner Meinung nach der beste und einer der umfangreichsten Python-Kurse bei Udemy ist. Der Kurs dauert über 20 Stunden und bietet einen qualitativ hochwertigen Einstieg in die (objektorientierte) Programmierung mit Python. Derek hat seine Videos so gestaltet, dass er ohne lange Umschweife die wichtigsten Inhalte präzise an Hand von Codebeispielen erklärt. Er bettet viele, interaktive Übungsaufgaben ein, sodass ihr euren Fortschritt regelmäßig überprüfen könnt.

Neben Grundlagen wie Funktionen, Klassen, Schleifen, usw. werdet ihr ebenfalls lernen, wie SQLite funktioniert und wie ihr grafische Benutzeroberflächen (GUIs) programmiert. Außerdem lernt ihr das Webframework Django kennen.

Also nichts wie los, das ist eure Chance bei Python so richtig durchzustarten! Ich bin mir sicher, dass ihr nicht enttäuscht werdet und eure Lernfortschritte durch die Decke gehen werden! Klickt direkt auf das Bild, das euch zum Kurs bringt und sichert euch den tollen Udemy-Kurs*:

Große Beliebtheit und Nachfrage am Markt

Bei den bereits genannten Vorteilen ist es kein Wunder, dass Python unter Anwendern und Entwicklern sehr beliebt ist. Die Nachfrage nach Python-Entwicklern ist ungebrochen groß. Die folgende Grafik zeigt das GitHub-Ranking der wichtigsten Programmiersprachen. Grundlage dieser Auswertung sind die Suchanfragen nach Tutorials in der jeweiligen Programmiersprache bei Google. 

Python programmieren leicht gemacht durch Community 

Ein weiterer wesentlicher Vorteil liegt in der großen Nutzerbasis und Community von Python.

Aufgrund der großen Verbreitung und Beliebtheit existieren eine Vielzahl an Ressourcen und Informationen rund um die Python-Programmierung. Die Python-Standardbibliothek ist sehr umfangreich. Durch die Installation können Nutzer auf sehr viele nützliche Module zugreifen

Da Python eine kostenlose OpenSource-Software ist, wird die Programmiersprache stetig weiterentwickelt. Egal, ob im Bereich der Web-Entwicklung, im Bereich von ML-Algorithmen, der Backend-Programmierung, GUI-Programmierung,… – für so gut wie jedes Problem/Frage gibt es auf Foren bereits Antworten.

Eine der populärsten Foren und sehr empfehlenswerte Anlaufstelle im Bereich der Programmierung ist zweifelsohne Stack Overflow (https://stackoverflow.com/).

 

Universelle Einsatzmöglichkeiten und Vielseitigkeit

Automatisierung von einfachen alltäglichen Dingen

Python eignet sich wunderbar, um dem Anwender seinen Alltag zu vereinfachen und alltägliche Tätigkeiten mit Python zu automatisieren. Beispielsweise könntet ihr mittels Python automatisiert E-Mail Benachrichtigungen senden, PDFs analysieren lassen oder Informationen von Webseiten bequem durchforsten lassen.

Falls ihr weitere Inspiration sucht, von welchen Routinearbeiten euch Python befreien könnte, ist das Buch von Al Sweigart sehr zu empfehlen: Automate the Boring Stuff With Python*.

Data Science und Big Data

Python liefert Mehrwerte für Unternehmen, in dem es mit den geeigneten Frameworks und Modulen (z. B. Pandas, NumPy, Matplotlib, SciPi) die Auswertung von großen Datenmenge enorm vereinfacht. Im Hinblick auf die Industrie 4.0 und Big Data nimmt die Bedeutung intelligenter Datenanalysewerkzeuge beständig zu. Python und seine leistungsstarken Module erlauben es, Daten effizient zu verarbeiten, zu analysieren und grafisch zu visualisieren. 

Künstliche Intelligenz und Machine Learning

Python ist auch im Bereich des Maschinellen Lernens und Künstliche Intelligenz eine der populärsten Programmiersprachen. Die wichtigsten Bibliotheken von Python für die Programmierung von ML-Algorithmen sind die folgenden:

  • NumPy
  • SciPi
  • scikit-learn
  • Matplotlib
  • Theano
  • Keras

Ich möchte euch an dieser Stelle auf meinen Blogartikel zur Künstlichen Intelligenz auf meinem TechBlog hinweisen: LINK zum Artikel. Hier lernt ihr, was der Begriff Künstliche Intelligenz bedeutet und wo Methoden der KI eingesetzt werden.

Webentwicklung (wie z. B. via dem Python Webframework Django)

————————————————————————————————————————————

Tolle Bücher* zum Python lernen (speziell für Programmier-Einsteiger)

————————————————————————————————————————————

Vielen Dank für euer Interesse. Bis zum nächsten Artikel auf

Python programmieren mit Maximilian

Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.